Logo der Planungsgemeinschaft Polychrom Projekt1 GbR

Gemeinschaftliches Wohnen in Ingelheim.

In Genossenschaft miteinander leben.
Kind- und altersgerecht wohnen.
Gemeinsame Zeit sinnvoll nutzen.

Perspektiven der zukünftigen Wohnanlage.

Planungsgemeinschaft Polychrom projekt1 Perspektive der Wohnanlage

 Hofansicht von Osten mit Blick auf West-und Nord-West-Gebäude.  

Planungsgemeinschaft Polychrom projekt1 Perspektive der Wohnanlage

 Hofansicht von Osten mit Blick auf West-und Nord-West-Gebäude. 

Planungsgemeinschaft Polychrom projekt1 Perspektive der Wohnanlage

 Hofansicht von Westen mit Blick auf Nord- und Nord-Ost-Gebäude. 

Freie Wohnungen im Wohnprojekt POLYCHROM

Wir sind eine Gruppe von Privatpersonen, die sich in der Genossenschaft GeWIn eG zusammengeschlossen hat und das Wohnprojekt POLYCHROM baut. Die Wohnanlage besteht aus sechs Einzelhäusern mit 41 Wohnungen unterschiedlicher Größen - von der Single-Wohnung mit 46 qm bis zur Familienwohnung mit 133 qm.

Von den 41 Wohnungen sind noch 16 Wohnungen frei, 25 bereits belegt. Exposés zu den verfügbaren Wohnungen gibt es hier.

Wer sich für gemeinschaftliches Leben interessiert, mit Kraft, Elan und Ausdauer am Aufbau des Wohnbauprojektes mitarbeiten möchte und die anstehende finanzielle Belastung tragen kann, ist herzlich bei uns willkommen. Details zu den Wohnungen, zum Wohnprojekt und zu unserem Konzept des gemeinschaftlichen Wohnens erhalten Sie in unseren Informationsveranstaltungen. Interessenten füllen bitte auch den Fragebogen aus.

Info-Tel. 0151-555 966 05

Wir vermitteln keine Wohnungen, sondern Gemeinschaft!

***
KfW-Information zur Finanzierung von Genossenschaftsanteilen
Die KfW fördert einen Kredit bis zu 100.000 € für Privatpersonen, die Genossenschaftsanteile für selbstgenutzten Wohnraum kaufen wollen. Auf der Seite der KfW finden Sie alle wichtigen Informationen zum Förderprogramm 134. WICHTIG: Vor Kauf beantragen!


Was zeichnet uns aus?

So erreichen wir niedrige Energiekosten im Wohnprojekt.

Unser Energiekonzept bringt höchstmögliche Unabhängigkeit von Energieversorgern und fossilen Brennstoffen verbunden mit niedrigen Kosten. Das Projekt wird als KfW40NH-Bauwerk hergestellt werden. Geplant ist eine ökologische Hybrid-Bauweise, was den größtmöglichen Verzicht auf Beton einschließt. Auf fossile Brennstoffe wird fast komplett verzichtet. 

Der Einsatz von Geothermie und Photovoltaik führt in der  Wohnanlage zu einer hohen Unabhängigkeit von Energieversorgern .

Warmwasseraufbereitung, Kühlen im Sommer und Heizen im Winter wird mit Geothermie bedient, die PV-Anlage liefert im Sommer einen hohen Anteil des Strombedarfs zur Versorgung aller Haushalte und der Wärmepumpen. Durch ein Mieterstrommodell in Zusammenarbeit mit einer Energiegenossenschaft wird so über das ganze Jahr ein günnstiger Durchschnittspreis für den Strom erzielt.

Spatenstich zum Wohnprojekt Mehrgenerationenwohnen Polychrom projekt1 der GeWIn eG  Ingelheim

Anlässlich des Spatenstichs zum Baustart unseres Wohnprojektes am 25.11.2022 duften wir begrüßen: 

  • Eveline Breyer - Bürgermeisterin der Stadt Ingelheim 
  • Beate Brühl, Claudia Mai und Slawomir Duda - Bauamt Stadt Ingelheim 
  • Herbert Kohlberg, Stefan Hackbart und Christine Hoeft - MVB
  • Felix Nowak - Architekturbüro bb22
  • Dr. Klaus Mindrup - bauart Ingenieure
  • Inge Petermann - Bierbaum+Aichele
  • Birgit Kleine-Weitzel - Leitung MGH Ingelheim
  • Gerd Diehl, Przemyslaw Sofinski - Gemünden
  • Rainer Kroll - wpb Wohnprojektberatung
  • Gerhard Wieseotte - Allgemeine Zeitung 

Pünktlich zum offiziellen Teil schien die Sonne auf die mehr als 40 Teilnehmer am Spatenstich. In ihrer Begrüßungsrede gab Patricia Frühwirth-Bohne, die langjährige Geschäftsführerin der Planungsgemeinschaft Polychrom projekt1 GbR Gästen, Vorstand und Mitgliedern der Genossenschaft GeWIn eG einen Abriss über die Jahre der Planungsvorbereitung. Sie gewährte einen Ausblick in die Zukunft und dankte allen Beteiligten der Stadt Ingelheim und den Unternehmen, die uns unterstützt und begleitet haben.
 
Eveline Breyer, Bürgermeisterin der Stadt Ingelheim, überbrachte die Grüße von Oberbürgermeister Ralf Claus. Im Vergleich zu anderen Projekten meinte Eveline Breyer, dass der genannte Vorbereitungszeitraum angemessen war und nicht aus dem Rahmen fällt. Sie brachte die Hoffnung zum Ausdruck, dass unser Bestreben gelingen möge in die Nachbarschaft zu wirken und Menschen außerhalb des Wohnprojektes einzubeziehen. Unser Wohnprojekt ist in Ingelheim bisher einmalig und Vorbild für die besondere Art des gemeinschaftlichen Zusammenlebens aller Generationen.

Wohnprojekt Polychrom in der Fachpresse

Thermische Simulation und Behaglichkeit 

Heizen und Kühlen - Kühlen statt Heizen 


von Dr. Klaus Mindrup, bauart TGA GmbH
erschienen im Klimajournal, September 2022,
www.klimajournal.com
Quelle: Heizungs-Journal Verlags-GmbH


Spätestens seit den jüngsten Ereignissen wird klar: eine Beschränkung der Auslegung gebäudetechnischer Konditionierungssysteme rein auf den Heizbetrieb und die Wärmeversorgung aus fossiler Energie wird so nicht weiter gehen...

Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Gemeinschaftliches Wohnen bringt Vorteile für jeden.

Wir wollen eine nachbarschaftliche Gemeinschaft gestalten, in der sich Menschen verschiedenen Alters zuhause fühlen. Singles, Paare, Familien, Junge und Ältere aller gesellschaftlichen Schichten finden hier attraktiven und innovativen Wohn- und Lebensraum.

  • Spielzimmer und Gemeinschaftsflächen für Kinder zum Toben und Spielen.
  • Gemeinschaftsraum mit Küche.
  • Kinder finden Spielkameraden in ihrer nächsten Umgebung, schließen Freundschaften, spielen gemeinsam und lernen miteinander und voneinander.
  • Soziale Kontakte bauen sich ganz von selbst auf.
  • Nachbarn werden zu selbstverständlichen Ansprechpartnern.
  • Menschen verschiedenen Alters finden Sie hier zum Erfahrungsaustausch.


AKTUELLE  VERANSTALTUNGEN

Sie möchten mehr erfahren?

Sie interessieren sich für unser Projekt? Kommen Sie zu unseren Stammtischen, zu unseren Samstagstreffs und / oder zu unseren Online-Info-Abenden. 
Wir freuen uns auf Sie!


Unsere Veranstaltungen sind offen für alle Interessierten.
Info-Abende finden in der Regel jeden 3. Montag im Monat statt.
Alle Angebote unter "
Veranstaltungen".

 

Stammtisch in Präsenz

  •  9. Dezember 2022 ab 19:30 Uhr

Anmeldung bitte bis 7. Dezember an polychrom-news@web.de. 
Mit der Anmeldung wird der Ort bekannt gegeben.

 

Infostand am Ingelheimer Wochenmarkt

  •  10. Dezember 2022, 10-13 Uhr 




POLYCHROM Newsletter beziehen

Von Zeit zu Zeit bieten wir themen- und situationsbezogene Newsletter an. Wer sich auf diesem Wege informieren und den Newsletter beziehen möchte, schickt bitte eine E-Mail an
 polychrom-news@web.de

Ein neues Zuhause für Ihre Familie.

 

Intergeneratives Wohnen in Ingelheim macht es möglich, sich mit anderen Familien auszutauschen, ein kind- und elterngerechtes Umfeld zu schaffen und gibt die Gewissheit, dass Ihre Kinder auch außerhalb von Kita und Schule gut beaufsichtigt sind. 

 

Es gibt viele Alltagssituationen, die mit Unterstützung besser gemeistert werden können. 

Polychrom projekt1

Weitere Wohnprojekte im Kreis Mainz-Bingen